nginx IPv6: Cannot assign requested address

Ich hatte gerade das Problem, dass mein nginx beim Booten nicht gestartet hat, direkt danach hat das starten aber mit ssh problemlos funktioniert. Nachdem ich das "2>/dev/null" im init-script entfernt hab, hab ich dann beim Booten endlich den Grund dafür gesehen:

nginx: [emerg] bind() to [2a01:4f8:201:910b:500::100]:80 failed (99: Cannot assign requested address)

Das kommt daher, weil ich für verschiedene vHosts eigene IPv6-Adressen konfiguriert hab, also auf jeder IPv6-Adresse läuft nur ein vHost. Das erklärt jetzt auch, wieso ich das Problem auf einem anderen Server nicht hab, weil da überall [::] konfiguriert ist.

Die Ursache für das Problem ist aber, dass direkt nach dem hinzufügen einer IP-Adresse diese noch im 'tentative state' ist, und deswegen nginx noch nicht drauf binden kann. Deswegen hab ich jetzt unter Debian in die /etc/network/interfaces beim inet6 Block folgendes hinzugefügt:

post-up echo -n "waiting for IPv6 addresses "; while ip -6 addr show tentative | grep . > /dev/null ; do echo -n "."; sleep 0.2 ; done; echo

Damit wartet er, bis alle IPv6-Adressen verfügbar sind, und nginx kann normal starten.

Letzte Aktualisierung: 2014-03-29 19:12:26.0

Kommentare









captcha