Docker als non-root User unter Fedora

Um Docker als nicht-root Benutzer unter Fedora verwenden zu können, muss der Benutzer zur Gruppe dockerroot hinzugefügt und in die Datei /etc/sysconfig/docker zur OPTIONS-Variable -G dockerroot hinzugefügt werden.

Die Gruppe dockerroot wird bei der Installation erstellt.

Fedora 21 Docker 1.5.0

Letzte Aktualisierung: 2015-03-15 01:33:27.0

Kommentare

FBE schrieb am 2015-07-05 20:38:15.0

Sollte man nicht tun. Ein docker run --privileged kann erheblichen Schaden damit anrichten - das wäre analog zu sudo mit NOPASSWD: ALL. Dann lieber alias docker="sudo docker" ..









captcha